reflections

 Es ist schwer, ein Ziel zu erreichen, wenn man den weiten Weg sieht. Es fällt einem schwer, den ersten Schritt zu wagen, wenn man die Gefahren schon erkennt. Und doch will ich es tun!! Ein Spruch ist: Es gibt nur zwei Fehler, die man machen kann: Aufhören und nicht anfangen. Ich möchte keinen machen. Ich werde anfangen und ich werde nicht aufhören.

 Da ich alle Kalorien am Tag gar nicht einschätzen kann, muss ich sie zählen, um den Überblcik nicht zu verlieren. Ich muss mich den Tag über daran erinnern, was ich mir vorgenommen habe und mich daran halten.

So sieht mein Plan aus:

Ernährung:

Morgens: Saft --> Vitaminbombe, Frische-Kick und gesund

Frühstückspause: 1 Joghurt(mager) mit 25gr Cornflakes

 Mittagspause: Warmes Gericht oder Salat von der Kantine (Ich möchte nicht, dass meine Kollegen auf der Arbeit mitkriegen, dass ich Diät halte)

Abends: 1 Scheibe Brot mit vegetarischem/veganen Aufstrich

Getränke am Tag: Wasser

 

Sport:

MI, DO, FR --> Sportstudio für 1,5h

 SA --> Spaziergang für 2h (frische Luft, Entspannung)

 

 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung